Aktuelles

Nur wenige hundert Meter vom jetzigen Standort entfernt entsteht im Gewerbegebiet Wambel-Nord der neue Hauptsitz der Weckbacher Sicherheitssysteme GmbH. Es erfolgte der offizielle Baustart für den künftigen Firmensitz an der Hannöverschen Straße 76.

Im Technologiezentrum Ruhr entsteht in den kommenden Monaten der neue Firmensitz der GML Gesellschaft für Mittelstandsleasing mbH. Der symbolische erste Spatenstich am 15. September leitete den Baubeginn an der Lise-Meitner-Allee 37 ein.

Die Modernisierung der Klinik am Hellweg in Bad Sassendorf schreitet voran. Die RUNDHOLZ Bauunternehmung errichtet zurzeit einen fünfgeschossigen Anbau am „Haus Rosenau“.

Am 27. August gratulierten Obermeister Thomas Pape und Geschäftsführer Joachim Susewind, Baugewerbe-Innung Dortmund und Lünen, der RUNDHOLZ Bauunternehmung zu ihrem 75-jährigen Jubiläum und zu 75 Jahren Mitgliedschaft in der Baugewerbe-Innung. 

Am Freitag, 10. Juli 2020, feiert die RUNDHOLZ Bauunternehmung ihr 75-jähriges Jubiläum. „Der schlüsselfertige Umbau bei laufendem Betrieb ist heute unsere Kernkompetenz und unser Hauptgeschäft“, erklärt Geschäftsführer Stefan Rundholz, der heute in dritter Generation den Familienbetrieb leitet. 

Der bekannte Dortmunder Bauunternehmer Hanspeter Rundholz wird am Sonntag, 03. Mai 2020, 80 Jahre alt. Als einziger Sohn des Unternehmensgründers Peter Rundholz führte sein Weg ebenfalls in die Baubranche.

Im Auftrag des Caritasverbands für Bochum und Wattenscheid e.V. wird die Villa aus dem Jahr 1923 modernisiert und erweitert. Für den Umbau und die Erweiterung des Gebäudes sorgt die RUNDHOLZ Bauunternehmung aus Dortmund.

Umsetzung der Baumaßnahmen: RUNDHOLZ Bauunternehmung, Dortmund

Die RUNDHOLZ Bauunternehmung aus Dortmund hat sich auf den schlüsselfertigen Umbau bei laufendem Betrieb von Krankenhäusern und ähnlichen Einrichtungen spezialisiert.

Am 15. Oktober erfolgte die offizielle Grundsteinlegung für den neuen Trakt der Klinik am Hellweg in Bad Sassendorf mit Vertretern der Klinik, der Gemeinde und der Politik.

Seit Jahrzehnten setzt die RUNDHOLZ Bauunternehmung gezielt auf Fachkräfte aus dem eigenen Nachwuchs. Die Brüder Emre und Mustafa Karali schreiben dabei eine besondere Erfolgsgeschichte.